Nationales zentrum frühe hilfen. Frühe Hilfen

Corona

nationales zentrum frühe hilfen

Kindertagesstätten und Horte sind im Notbetrieb, Schulen im eingeschränkten Schulbetrieb. Die jüngst erschienene , die Elisabeth Schmutz und Laura de Paz Martínez vom Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz ism im Auftrag des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen erstellt haben, gibt einen Überblick über den Stand von Forschung und Praxis zur Verbesserung des Kinderschutzes in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen FamilienbegleiterInnen als konkrete Ansprechpersonen für die betroffenen Familien. Ein Plan zur Notfallbesetzung im Büro sollte regelmäßig aktualisiert werden. Gruppenangebote oder spezifische therapeutische Angebote finden nicht mehr oder nur noch eingeschränkt statt. Ihre Tipps und Best-Practice-Beispiele aus den Bundesländern und Kommunen kommen so allen Fachkräften zugute.

Nächster

Frühe Hilfen

nationales zentrum frühe hilfen

Sie sind dann Teil eines Schutzkonzeptes, in dem neben dem Jugendamt z. Alle Netzwerke berichten über eine hohe Inanspruchnahme. Damit die Frühen Hilfen gelingen können, benötigt die Kinder- und Jugendhilfe Kooperationspartner aus ganz verschiedenen Bereichen wie dem Gesundheitswesen oder der Elternbildung. Weiterhin gibt es aber auch Unterstützungsangebote gezielt für Familien in Problemlagen. Familiäre Belastungen sollten künftig frühzeitig erkannt, passgenaue Unterstützungsangebote bereitgestellt und die Zusammenarbeit von Gesundheitswesen und Kinder- und Jugendhilfe verbessert werden. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie können die notwendigen Ausbildungen zurzeit nicht stattfinden.

Nächster

BZgA: Frühe Hilfen

nationales zentrum frühe hilfen

Sollten Schwierigkeiten oder Unterstützungsbedarf deutlich werden, kann die Fachkraft auf entsprechende Angebote aus dem lokalen Netzwerk verweisen oder bei gewichtigen Anhaltspunkten für eine Kindeswohlgefährdung das Jugendamt — zur Not auch ohne Einwilligung der Eltern — hinzuziehen. Interviews mit Expertinnen oder Experten aus Praxis, Wissenschaft oder Politik sowie Hinweise zu Austauschmöglichkeiten, gelungenen Praxisbeispielen, Neuerscheinungen und Terminen bieten Akteuren der Frühen Hilfen konkrete Unterstützung. Auch erhalten diese dort Hinweise wo in ihrer Nähe Elterncafés, Spielgruppen und offene Treffs stattfinden. Wenn die Familie keine Mail erhalten möchte oder keinen Computer oder Drucker besitzt, ist eine Zusendung per Post möglich. Darüber hinaus sind die Bundesländer und Kommunen vertreten.

Nächster

NEST

nationales zentrum frühe hilfen

Es besteht aus Arbeitsblättern, die sie je nach Gesprächs- und Beratungsanlass mit den Familien gemeinsam bearbeiten können, und enthält erläuternde Hintergrundinformationen zu verschiedenen Themen und Einsatzmöglichkeiten. Frühe Hilfen richten sich an Eltern und Familien ab der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr der Kinder. Der Hinweis auf Online- und Telefonberatung bietet Familien und werdenden Eltern einen Überblick zu alternativen Beratungsmöglichkeiten auch außerhalb der Dienstzeit von Beratungsstellen Die aktuelle Situation kann dazu führen, dass die Belastungen der Familie zunehmen. November fand in Kassel eine und andere Fachkräfte in den Frühen Hilfen statt, die für die Vermittlung weiterführender Hilfe und Kinderschutz in den Kommunen zuständig sind. Sie sollten erklären, welche Beratungsmöglichkeiten es nun gibt: zum Beispiel telefonisch, per Mail und Videotelefonie. Ergänzend zur Dokumentationsvorlage Frühe Hilfen liegt die Schweigepflichtentbindung in Deutsch und zehn zweisprachigen Versionen vor: Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Spanisch und Türkisch.

Nächster

BZgA: Frühe Hilfen

nationales zentrum frühe hilfen

Dort haben Sie auch die Möglichkeit, sich von der statistischen Erfassung ausnehmen zu lassen. In Kürze wird die Plattform auch für Selbstständige freigeschaltet. In der aktuellen Situation hat sich nicht nur der Umfang, sondern auch die Art und Weise, wie die Hilfen erbracht werden können, erheblich verändert. Die Fachgruppe befasst sich mit Fragen von Forschung und Praxisentwicklung rund um das Handlungsfeld Frühe Hilfen. Eine ausführliche Dokumentation des Fachtags gibt es auf der. Der tägliche Dienstablauf kann durch wechselnde Homeoffice- und Präsenzbesetzungen gewährleistet werden. Dies gibt ihnen gleichzeitig Rechtssicherheit.

Nächster

Dokumentationsvorlage: Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

nationales zentrum frühe hilfen

Angebote der Frühen Hilfen zielen darauf ab, Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern frühzeitig und nachhaltig zu verbessern. Die Veröffentlichung ist über die zu beziehen. Obwohl sich die Frühen Hilfen an alle Eltern richten, sollen insbesondere Familien in schwierigen Lebenssituationen möglichst frühzeitig Unterstützung erhalten. Zudem können Springer im Fall einer Erkrankung die Präsenzbesetzung kurzfristig übernehmen. Unter anderem wird mittels der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik dargestellt, wie sich die Hilfen zur Erziehung für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern entwickeln und der Frage nachgegangen, wie Frühe Hilfen systematisch erfasst werden können, um sie zukünftig in der Planung, Steuerung und Sozialberichterstattung angemessen abbilden zu können.

Nächster

Frühe Hilfen

nationales zentrum frühe hilfen

Informationen zu den Möglichkeiten einer Notbetreuung gibt es beim örtlichen Jugendamt. Mails von Eltern und Fachkräften, die nicht direkt bearbeitet werden können, sollten zunächst mit einer Standard-Antwort beantwortet werden. Um die Familien während der Schwangerschaft und in den ersten Jahren der Kindererziehung und -entwicklung zu unterstützen, bieten sie einfach zugängliche Informations-, Beratungs- und Hilfsangebote. Die Veröffentlichung erläutert die Etappen der Methodenentwicklung und stellt Voraussetzungen und Arbeitsformen für die Vorbereitung und Durchführung eines Analyseprozesses ebenso vor wie die Auswahl der Analysebeteiligten. Nach der kostenlosen Registrierung können Fachkräfte der Frühen Hilfen auf öffentliche Inhalte von Kolleginnen und Kollegen der Frühen Hilfen zugreifen, Ideen und Anregungen austauschen, voneinander lernen und sich vernetzen.

Nächster